UNSERE GESCHICHTE

Über Chronic.

Chronic. verfolgt einen einfachen Wunsch: Jeden Tag bleibende Momente zu schaffen und dabei stolz darauf zu sein, nicht wie bisher die Erde auszubeuten. Es bringt mithilfe einer Chronologie von Erinnerungen, Geschmackseindrücken und Inspirationen Rhythmus in eure Tage.

Geschmack, mit dem ihr tief verwurzelte Leidenschaften findet, euch Zeit für euch selbst nehmt, während ihr euren Bohnenkaffee trinkt.
Respekt vor den Rohstoffen und der Mutter Erde, von der Herkunft der Kaffeebeere bis zur Lieferung an eure Haustür.
Einfachheit, damit ihr euch nicht die Mühe machen müsst, zu meditieren.
Verantwortung, nicht zu vergessen, dass jede unserer Handlungen Auswirkungen auf folgende Generationen und Jahrhunderte hat.
Teilen, indem wir eine Gemeinschaft vagabundierender Chronisten schaffen, die nach Entdeckungen dürstet und unseren Bohnenkaffee trinkt, den wir uns für unsere Freundschaft erdacht haben.

Um diesen Tugenden gerecht zu werden, haben wir uns entschlossen, im Einklang mit den großen Traditionen des Bohnenkaffees zu arbeiten. Wir haben die mutige Entscheidung getroffen, niemals der Zeit nachzugeben. Um die Kaffeebone zu respektieren, rösten wir sie wie in vergangenen Zeiten langsam über einem Holzfeuer. Die Samen haben wir persönlich von gewissenhaften Produzenten ausgewählt, haben an ihnen gerochen, um euch Kaffeemischungen anzubieten, die Momente schaffen, die wir euch für euer Leben wünschen.

Unsere Röstung im Herzen der Schweiz ist dank einer ausgeklügelten Installation und einer Philosophie, die die Umwelt respektiert, energieautark.

chronic coffee le cafe suisse autrement

Das Team

Chronic. ist eine Geschichte von Geschmack, Momenten und Freundschaft. Hinter dem Vorhang verbirgt sich ein Dreiergespann: Aurélien, Malek & Sébastien.

profil-aurel

Aurel

CEEEEOOOO (le BIG BIG boss quoi)
profil-malek

Malek

La louve de Wall Street
profil-seb

Seb

Directeur NCS Marketing Manager

Chronologie

Chronic. wird stark von seinem Namen inspiriert und spielt durch seine drei Gründer mit den Worten. Anstatt einer linearen Geschichte gibt es hier unsere Chronik :

10. Jahrhundert

Avicenna und Rhazès erwähnen Kaffeebohnen in ihren Schriften. (Anmerkung der Redaktion: Avicenna und Rhazès sind keine Rapper, sondern multidisziplinäre persische Wissenschaftler).

1616

Der Bohnenkaffee erreicht Europa. Venezianische Kaufleute (das damalige Amazon) importierten es aus der Stadt Mocha im Jemen. Sehr langsame Lieferung! Die arabische Welt trank das köstliche Getränk bereits seit zwei Jahrhunderten. Zu dieser Zeit konnten die unglücklichen Europäer ihre Pakete mit Chronic.-Kaffeebohnen leider noch nicht im Internet bestellen!

1983 (Ja, das war ein großer Zeitsprung, aber in der Zwischenzeit ist nicht viel passiert, zumindest nichts, was uns interessieren würde)

Die Migration von ARPANET nach TCP/IP ist offiziell abgeschlossen. Übersetzung für Nicht-Geeks: Der Beginn des echten Internets beginnt. Großer Einfluss auf die Chronologie von Chronic. Es ist auch der erste Sieg von Laurent Fignons auf der Tour #l’intello. Anfang September wird Greg Lemond Radweltmeister, wenige Tage später feiert Aurélien ihren ersten Mutterschaftssieg, Zufall?

1984

Sébastien, geboren im Februar, ist Zeuge des Sieges von Fignon in Crans-Montana, der die Tour zum zweiten Mal gewinnen wird. Die Schweiz gewinnt im Radsport die Silbermedaille im 100 km Mannschaftswettbewerb bei den Olympischen Spielen in Los Angeles und lässt sich das Gold von den Italienern entreißen (wahrscheinlich um 07h53).

1986

Tschernobyl, ein Schauder und ein geschärftes Bewusstsein für unseren Einfluss auf den Planeten. Einige Wochen zuvor wurde Malek ebenso wie Nino Schurter geboren, der den gleichen Oberschenkelumfang hat wie er und mit dem er im selben Jahr auch die gleiche Fahrradmarke, BMC, fährt. Aber der Vergleich endet dort. Der eine ist siebenmaliger Mountainbike-Weltmeister, der andere nicht. Sicherlich immer noch eine Geschichte des Kaffeetrinkens.

1999

Dr. Dre veröffentlicht Chronic 2001. 1999 nennt man ihn einen Vorreiter.

2000

Lance Armstrong gewinnt die Tour de France mit dem Hinterrad. Die Legende besagt, dass Dr. Ferrari ihm modifizierten 13h08 als Infusion verabreicht hat. Und nun will man mit uns über Doping reden…

2001

Chronic 2001 gibt es schon seit zwei Jahren und die Welt hört es immer noch.

2012

ERSTAUNLICH!!!!!! Zur allgemeinen Überraschung zieht die UCI 7 Tour de France und 1 Tour de Suisse in Lance unter dem Vorwand zurück, positiv auf 13.08 Uhr zu sein. Würden wir uns selbst davon abhalten, die Marke Chronic. zu erschaffen??

2017

Die drei Freunde sind inzwischen alle dreißig Jahre alt, nicht wirklich Hipster, zum dritten Mal Vater, haben Lust, etwas Luftiges zu unternehmen und sind sich über eine Beobachtung einig: Die Kaffees in ihrem Alltag sind schlecht. Wenige Geschmacksrichtungen, sehr sauer, mit einem leicht verbrannten Geschmack, „brennend“, geschmacklos und uninspirierend, mit salzigem Zusatz und zahlreichen Abfälle. Die Idee ist geboren. Das Projekt wird gestartet (trotz der Vorbehalte der UCI).

2018

Chronic. wird mit einem einfachen Wunsch geschaffen: Bohnenkaffee, und nur Bohnenkaffee, für bleibende Momente im Alltag anzubieten und ihn wie eine Chronologie der Erinnerungen zu rhythmisieren und dabei stolz darauf zu sein, die Erde nicht wie bisher zu auszubeuten.

No products in the cart.